Zwischenahner startet in USA

Ausgabe: 
NWZ Online (Ausgabe: 13.08.2011)
Presse Thumb: 

Tennis Tammo Haake ein Jahr an der Valdosta University


Bild

Tammo Haake schlägt demnächst für die Valdosta State University auf. BILD: privat

MH

Bad Zwischenahn - Ein großer Traum ist für den 19-jährigen Tennisspieler Tammo Haake aus Bad Zwischenahn in Erfüllung gegangen. Der Akteur vom TV Grün Weiß Zwischenahn erhielt ein Tennisstipendium für die USA.

In der nächsten Woche startet er über den großen Teich und studiert an der Valdosta State University das Fach International Business. Valdosta liegt im US-Bundesstaat Georgia an der Ostküste der USA. Der Zwischenahner hat hier ein Stipendium bekommen und wird für das Männerteam der Universität antreten. Die Mannschaft wurde in diesem Jahr International Champion. Tammo Haake spielt und trainiert mit dem Team und reist mit der Mannschaft zu Punktspielen.

Der Zwischenahner bleibt zunächst für ein Jahr in den USA. Er betont, dass er sich sehr auf diesen Aufenthalt freue und er hoffe, dort auch sein Tennisspiel weiter zu verbessern.

Tammo Haake war bereits zweimal im Ammerland für die Wahl zum Sportler des Jahres nominiert.