Voraussetzungscheck: Leichtathletikstipendium USA

Für die College Coaches spielen nicht nur Eure Bestzeiten oder die Teilnahme an nationalen Meisterschaften eine Rolle. Der Gesamteindruck eines Sportlers ist wichtig, denn Ihr sollt sportlich und insbesondere menschlich ins Team passen.
Deshalb werden Eure sportliche Entwicklung, Euer Alter, Euer akademischer Hintergrund sowie ehemalige Erfolge mit in die Entscheidung, ob ihr für das Team und für ein Stipendium infrage kommt, einbezogen.


Athletische Voraussetzungen

LA
Für wen die „deutsche Meisterschaft“ kein Fremdwort ist, hat gute Chancen auf ein Leichtathletikstipendium. Es gibt hierbei keine allgemeinen Voraussetzungen für die einzelnen Disziplinen, da die Universitäten meist eigene Anforderungskataloge für die jeweiligen Bereiche vorgeben.
Aus Erfahrung können wir sagen, dass Leichtathleten der Wurfdisziplinen besonders gute Chancen auf ein Stipendium haben.


Grundsätzlich gilt natürlich:


Je besser Dein sportliches Abschneiden ist, desto höher sind Deine Chancen auf ein Stipendium.

Die Anzahl der Stipendien ist begrenzt und verteilt sich wie folgt:

Division I    Männer: 12,6    Frauen: 18
Division II   Männer: 12,6    Frauen: 12, 6
NAIA           12 (sowohl für Männer als auch Frauen)

Die NCAA hat in Bezug auf die Spielberechtigung einen umfassenden Regelkatalog. Die wichtigsten Vorgaben sind:

1)    Du darfst nicht als Profisportler eingestuft sein
2)    Du musst neben Deinen sportlichen Leistungen auch noch den
        Scholastic Aptitude Test (kurz SAT) absolvieren.

Der SAT besteht aus den Modulen Lesen, Mathematik und Schreiben und ist ein standardisierter Englischtest. Er wird von allen Studenten, die an amerikanischen Universitäten studieren wollen, gefordert.

Neben der Vermittlung und Betreuung setzt sich uniexperts ebenfalls für die angehenden Stipendiaten in Bezug auf optimale Testvorbereitungen ein und bietet dementsprechend spezielle SAT Vorbereitungskurse an, bei denen Dich unser englisch-sprachiger Kursleiter bestens auf die anstehenden Aufgaben einstimmt.
Der Kurs wird Dir helfen die passenden Lösungsstrategien anzuwenden und durch schnelle und sichere Antworten ein gutes Endergebnis abzuliefern.



Akademische Voraussetzungen

juhuu
Akademisch wird das Abitur bzw. die Fachhochschulreife und auch der Test of English as a Foreign Language (kurz TOEFL) vorausgesetzt.

Der TOEFL spielt hierbei eine entscheidende Rolle, denn er stellt das Aufnahmekriterium für fast alle Colleges dar. Grundsätzlich obliegt es den Coaches darüber zu entscheiden, ob sie Euch in ihrem Team haben wollen oder nicht, aber auf die Zulassung am College haben sie kaum Einfluss.

Deswegen zählt auch hier:
Je besser Du bei Deinem Abitur und dem TOEFL abschneidest, desto größer wird auch Deine Auswahlmöglichkeit, in Bezug auf das passende College.

Solltest Du schon kurz vor Deinem Abitur stehen, kann man wahrscheinlich nichts mehr an Deinen Noten ändern. Wo wir Dir aber unter die Arme greifen können, ist die Vorbereitung auf den TOEFL. Wir bieten auch hier TOEFL Vorbereitungskurse an, um Dein Hör- und Leseverständnis zu schulen, Dich im Bereich des Schreibens bestens auf die geforderten Aufgaben vorzubereiten und Dein Sprachverhalten zu optimieren.  
 
Der beste Zeitpunkt, um ein Studium an einem amerikanischen College zu beginnen, ist entweder direkt nach Deinem Abitur oder spätestens ein Jahr danach. Um sofort und ohne Einschränkungen in der Division I antreten zu können, darfst Du noch nicht 21 Jahre oder älter sein. Für die Division II gilt diese Einschränkung nicht.


Rechtzeitige Bewerbung

„First come, first served“


Idealer Entscheidungszeitraum für ein Studium in Amerika:
12 – 18 Monate vor Deinem Schulabschluss

Du findest das ziemlich früh?
Fakt ist, dass der Bewerbungsprozess mit den Tests und anderen Formalitäten sehr umfangreich ist und sich die Coaches schon lange vor Beginn der neuen Saison auf die Suche nach neuen Athleten machen. 

Also getreu dem Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, gehen die Scholarships an diejenigen Kandidaten, die zeitnah eine vollständige Bewerbung mit allen geforderten Tests vorlegen können. Daher sollte man immer darauf bedacht sein, sich so früh wie möglich zu bewerben.

Die Studienzeit und damit auch die Zeit der Förderung durch ein Stipendium begrenzen sich auf maximal vier Jahre. Daher ist es von Vorteil direkt nach Deinem Abitur oder der Fachhochschulreife mit dem Studium in den USA zu beginnen, denn dann kannst Du das Maximum von vier Jahren Spielberechtigung in Anspruch nehmen.
Desweiteren ist diese Zeitspanne für die Coaches attraktiver, da sie länger aufbauend und gewinnbringend mit Dir arbeiten können.

Dies war nur ein kurzer Überblick über die Voraussetzungen und Anforderungen eines Sportstipendiums. Wenn Du noch weitere Fragen hast oder Unklarheiten bestehen, helfen wir Dir gerne weiter.

Benutze einfach unseren Kontakt für Sportler.
Natürlich beraten wir auch gerne Trainer oder Eltern von erfolgreichen Athleten. Sie können uns einfach unter Kontakt für Eltern erreichen. 



Du bringst alles mit und willst am US College vorankommen?


Leichtathletik StipendiumSetze Deine Karriere am  US-College fort. Die Coaches werden Dich mit modernen Trainingsmethoden fördern und fordern.  Erlebe den American Way of Life am College und auf den Wettkampfreisen.  Fülle gleich Dein persönliches Chancenformular aus und nutze Deine Chance auf ein Sportstipendium. Du bekommst von uns eine individuelle Einschätzung und wir begleiten Dich auf Deinem Weg ans US College! Du hast viel in Dein Training investiert, nun lass es sich auszahlen.