Voraussetzungscheck: Tennisstipendium USA

Um sportlich gesehen für die College Coaches interessant zu sein und somit auch für ein Stipendium in Frage zu kommen, sind nicht nur Ranglistenplätze und gewonnene Spiele von Bedeutung. Der Gesamteindruck eines Sportlers ist wichtig, denn Ihr sollt ja auch u.a. menschlich ins Team passen. Deswegen zählen auch Euer akademischer Hintergrund, das Alter, Eure sportliche Entwicklung und Stärken sowie ehemalige Erfolge.


Athletische Voraussetzungen

Yeah
Um Deine Chancen auf ein Tennis Stipendium auf ein realistisches Level zu heben, solltest Du in Deutschland mindestens in der Verbandsliga spielen.

Ein gutes Beispiel ist  Pascal Laucht (Hier zum Erfahrungsbericht), der für den Marburger TC in der Verbandsliga spielt und seit 2010 an der Washburn University sportlich aktiv ist.

Grundsätzlich gilt natürlich:
Je professioneller Deine sportliche Ebene ist, desto besser sind die Aussichten auf ein Stipendium, denn die Coaches können abhängig vom Geschlecht maximal 4,5 (Männer) bzw. 8 (Frauen) Stipendien pro Team in der Division I verteilen. In der Division II stehen den Coaches im Herrenbereich ebenfalls 4,5 und im Frauenbereich 6 Stipendien zur Verfügung.
Desweiteren musst Du als Amateur eingestuft sein, denn als Profispieler bist Du nicht dazu berechtigt an einem College zu spielen.

Neben Deinen sportlichen Leistungen spielt der Scholastic Aptitude Test (kurz SAT) auch eine wichtige Rolle, denn dieser entscheidet über Deine Spielberechtigung in der NCAA.
Der SAT ist ein standardisierter Englischtest, der aus den Modulen Lesen, Mathematik und Schreiben besteht und von allen Studenten, die an amerikanischen Universitäten studieren wollen, gefordert wird.

Bei der Verbesserung Deiner sportlichen Leistungen können wir Dir nicht helfen, aber wir können Dir eine optimale Vorbereitung auf den SAT bieten. In unseren Vorbereitungskursen bereiten wir Dich auf die anstehenden Aufgaben vor und helfen Dir dabei die passenden Lösungsstrategien anzuwenden und durch schnelle und sichere Antworten ein gutes Endergebnis abzuliefern, damit sich Deine Chancen auf ein Studienplatz und ein Stipendium erhöhen.


Akademische Voraussetzungen

fertig
Zu den akademischen Voraussetzungen zählen neben dem Abitur bzw. der Fachhochschulreife auch der Test of English as a Foreign Language (kurz TOEFL).

Auch wenn die Coaches Euch für ihr Team auswählen, ist das noch keine Garantie dafür, dass Ihr auch am College zugelassen werdet. Hier übernimmt der TOEFL eine entscheidende Rolle, denn der Test ist Aufnahmekriterium für fast alle Colleges. Der Test prüft Eure Englischkenntnisse in den Bereichen Lese- und Hörverständnis, Sprechen und Schreiben.

Auch hier zählt: Je besser Deine Abiturnoten und die TOEFL Testergebnisse sind, desto größer wird auch die Auswahlmöglichkeit.

An Deinen Noten kann man wahrscheinlich nichts mehr großartig ändern, aber wir können Dir eine bestmögliche Vorbereitung für den TOEFL garantieren. Bei unseren TOEFL Vorbereitungskursen wird Dein Hör- und Leseverständnis geschult und unser englisch-sprachiger Kursleiter trägt dazu bei Dich auch im Bereich des Sprachverhaltens optimal auf die Aufgabenbereiche des TOEFL vorzubereiten.

Es ist wichtig, dass Du Dich spätestens sechs Monate nach Deinem Abitur bei einer Universität eingeschrieben hast, um sofort und ohne Einschränkungen in der Division I spielen zu dürfen.
Optimalerweise hast Du Dich schon vor Deinem Schulabschluss (12 – 18 Monate vorher) dafür entschieden an einem amerikanischen College zu studieren.


Rechtzeitige Bewerbung

Runde
Das Zauberwort einer jeden Collegebewerbung ist „Be in time“.
Je zeitiger Du Dich bewirbst, desto höher sind Deine Chancen auf eine gute bzw. für Dich passende Uni. Im Idealfall vervollständigst Du Deine Bewerbung 12-18 Monate bevor Du in die USA möchtest.

Du findest das ziemlich früh?
Zu der recht umfangreichen Bewerbungsphase mit Tests und anderen Formalitäten kommt hinzu, dass die Coaches sich oft vor Beginn der nächsten Saison schon nach potenziellen Spieler/innen umsehen und es nur eine beschränkte Anzahl an Sportstipendien gibt.

Also ganz nach dem Motto: „ Wer zuerst kommt, mahlt zuerst", werden die Stipendien an die Spieler/innen vergeben, die Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Informationen vorlegen können.

Insgesamt kann man maximal vier Jahre an einem College Tennis spielen, wobei die Spielberechtigung in der NCAA Division I durch eine Altersbegrenzung gekennzeichnet ist.
Demzufolge besteht die Möglichkeit auch vier Jahre ein Stipendium zu erhalten.
Um das Optimum von vier Jahren Spielberechtigung beanspruchen zu können, ist es von Vorteil direkt nach Deinem Abitur oder Fachhochschulreife mit dem Studium in Amerika zu beginnen. Außerdem bist Du dann für die Coaches weitaus interessanter, weil sie länger aufbauend mit Dir arbeiten können.

Bist Du bereit an einem US College aufzuschlagen?


BasketballstadiumDann mach den nächsten Schritt und fülle Dein persönliches Chancenformular aus. Wir zeigen Dir, auf welchem College Dein Talent gebraucht wird und begleiten Dich auf Deinem Weg nach Amerika. Deine Anfrage wird von uns individuell beantwortet und wir helfen Dir Deine Chance zu nutzen.